CARELEAVER 
ALLE FÜR EINEN

Sozialhilfe


In der Schweiz haben alle Einwohner*innen Anspruch auf Sozialhilfe. Für Asylsuchende und vorläufig Aufgenommene gibt es spezielle Regelungen. Bevor Sozialhilfe bezogen werden kann, sind die eigenen Mittel wie Einkommen, Vermögen und eigene Arbeitskraft sowie Leistungen Dritter – Versicherungsleistungen und Unterhaltsansprüche – auszuschöpfen. Alle wichtigen Infos zur Sozialhilfe findest du hier




Nachbetreuung


Es gibt Gesetze, die bei Bedarf die Finanzierung einer Begleitung/Betreuung bei der Bewältigung verschiedener Themen regeln. Du kannst bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres Hilfe beantragen, in begründeten Situationen auch länger. Wenn du gerne weiter von Fachleuten z. B. aus deinem ehemaligen Heim oder auch anderen Einrichtungen begleitet werden willst, dann wende dich am besten an den Sozialdienst deiner Gemeinde und erkundige dich über die Möglichkeiten und Angebote. Es gibt auch Stiftungen, die Begleitung anbieten. Sozialpädagogische Nachbetreuung ist weiterführendes Angebot nach einer vorangehenden Heimunterbringung. Viele Heime bieten Nachbetreuung oder betreutes Wohnen an. Am besten klärst du das vor deinem Auszug mit deiner Bezugsperson oder der zuständigen Person in deiner Gemeinde. Ein Merkblatt vom Kanton Basel-Landschaft, welche Möglichkeiten du hast Unterstützung durch die Kinder- und Jugendhilfe zu erhalten findest du auf dem Merkblatt des Kantons.




Jugendberatung


Die JuAR Jugendberatung bietet Menschen im Alter von 12 bis 25 Jahren kostenlos psychosoziale Beratung, Hilfe und Unterstützung für die Bewältigung von altersspezifischen Frage- und Problemstellungen an. Alle Fragen sind dort willkommen. Weitere Infos sowie Kontaktdaten und Öffnungszeiten findest du hier




Arbeit und Ausbildung


Hast du noch keine Lehrstelle gefunden? Brauchst du Hilfe rund um das Thema Berufswahl? Hier haben wir Infos zusammengestellt Hast du Fragen zum Thema Arbeit? Dann findest du hier mehr Informationen




Weitere Angebote für Careleaver:innen


Diverse Fachstellen bei sozialen Fragen in Basel-Stadt und Basel-Landschaft findest du hier Die Erwachsenenschutzbehörde im Kanton Basel-Landschaft findest du hier Die Erwachsenenschutzbehörde im Kanton Basel-Stadt findest du hier




Ombudsstelle, Rechte anfordern


Wenn du Probleme mit der Verwaltung oder mit Steuerangelegenheiten, mit Schul-, Vormundschafts-, Fürsorgebehörden, mit den Bezirksschreibereien, Spitälern, der Polizei, dem Arbeitsamt etc. hast und dir dein Recht nicht zugestanden wird, kannst du dich kostenlos und vertraulich an die Beschwerdestelle wenden. Dort wird dir geholfen, dein Recht durchzusetzen. Weitere Infos zur Ombudsstelle in Basel-Stadt findest du hier Weitere Infos zum Ombudsmann in Basel-Landschaft findest du hier





Du hast Fragen?

Dann wende dich an uns!